Home 2017-11-20T07:55:22+00:00

Messerfotografie

Scharfe Sachen gekonnt in Szene setzen

Messer sind ein anspruchsvolles Fotomotiv. Die längliche Form erfordert einen geschickten Bildaufbau, damit das Messer überhaupt formatfüllend abgelichtet werden kann. Und die spiegelnden Oberflächen von Klingen und Griffmonturen können selbst gestandene Fotografen zur Verzweiflung bringen.

Sind die technischen Hürden erst einmal überwunden, stellt sich die Frage nach der kreativen Gestaltung eines Messerfotos. Wie erziele ich einen harmonischen Bildaufbau? Welche Dekomaterialien und Requisiten können die ästhetische Inszenierung eines Messers begleiten, ohne das Bild zu überfrachten?

All diese Themen werden in den Beiträgen dieser Website behandelt.

Neue Artikel

Tipps & Tricks rund um die Messerfotografie

Messer klonen mit Photoshop

In diesem Photoshop-Tutorial lernen Sie, wie Sie verschiedene Ansichten eines Messers in einem einzigen Foto kombinieren können.

Do it yourself: Aufheller und Abschatter

Der Fotofachhandel bietet allerlei Hilfsmittel für die Lichtführung an. Doch maßgerecht zugeschnittene Aufheller und Abschatter kann man ohne großen Aufwand selbst anfertigen.

Zehn Tipps für den Umgang mit Requisiten

Requisiten und Deko-Elemente schaffen ein sinnliches Ambiente, in dem ein Messer wirkungsvoll inszeniert werden kann. Um ein wildes Sammelsurium zu vermeiden, sollten Sie ein paar Ratschläge beherzigen.

Weitere Beiträge laden

Blitz oder Dauerlicht?

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie in unserer FAQ.

ZUR FAQ

Werden Sie Mitglied der Messerfotografie-Gruppe auf Facebook!

MITGLIED WERDEN

Neue Bildergalerien

Schöne Messer in Szene gesetzt

Alle Bildergalerien