Flexibel bleiben: Studioklemme mit Schwanenhals

Studioklemmen sind unverzichtbare Allzweckwerkzeuge in der Still-Life-Fotografie. Sie fixieren Hintergründe, stützen Aufheller und Abschatter und geben wackeligen Dekogegenständen Halt. In Kombination mit einem sogenannten Schwanenhals können Klemmen auch Props innerhalb eines Sets in Position halten.

Technische Daten

Die hier vorgestellte Klemme der Marke Bresser verfügt über einen etwa 50 Zentimeter langen Schwanenhals. Am einen Ende befindet sich eine Schraubklemme, die sowohl an Tischplatten als auch an Stativrohren befestigt werden kann. Die Feststellschraube und das v-förmige Gegenstück sind mit einem Gummischutz versehen. Der Klemmbereich beträgt etwa 3,5 Zentimeter.

Die starke Metallklemme am anderen Ende lässt sich ca. 5,5 Zentimeter weit öffnen. Der Hersteller gibt die Tragkraft mit ein bis zwei Kilogramm an. Auch hier sind beide Backen der Klemme mit einem Gummiüberzug ausgestattet.

Fazit

Die Bresser-Studioklemme fixiert leichte Hintergrundplatten, Requisiten oder Aufheller ohne Probleme. Die Konstruktion des Schwanenhalses bietet eine gute Balance zwischen Biegsamkeit und Haltefähigkeit. Allerdings sollten die befestigten Gegenstände nicht mehr als ein Kilogramm wiegen, auch wenn der Hersteller die doppelte Tragfähigkeit angibt.

Bezugsquelle
Bresser BR-21 Schwanenhals-Studioklemme: Amazon

Unsere Wertung:

2017-10-28T14:34:33+00:0028. Oktober 2017|

Über den Autor:

Stefan Schmalhaus studierte Germanistik, Politikwissenschaft und Philosophie in Münster. Er schreibt und fotografiert regelmäßig für die Zeitschrift "Messer Magazin" und ist Autor des Buchs "Gentleman-Taschenmesser", das auch ins Englische übersetzt wurde. Darüber hinaus betreibt er seit vielen Jahren einen YouTube-Kanal rund um edle Schneidwerkzeuge.

Hinterlassen Sie einen Kommentar